Logo Landesmusikakademie
HOME  
AKTUELLES  
ANGEBOT  
VERANSTALTUNGEN  
FORTBILDUNG  
PROJEKTE  
BILDER  
ÜBER UNS  
TRÄGER  
FÖRDERVEREIN  
ANFAHRT  
KONTAKT  
LINKS  
     
 

Veranstaltungen

Von Konzerten mit den ‚jungen‘ Landesensembles, Künstler der nationalen und internationalen Spitzenklasse, Kabarett und Theater bis hin zur Lesung – im historischen Ambiente der Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg können Sie ein vielfältiges musisch-kulturelles Angebot genießen.

Sie möchten immer auf dem Laufenden sein, was unsere Veranstaltungen anbelangt? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Mailadresse und Sie erhalten monatlich Informationen über die kommenden Termine.  

Flyer: (Download pdf)
Eintrittspreise: (Download pdf)

JUNI 2016

 
Quadro Nuevo - schöne Kinderlieder  

Freitag, 24.06. | 17:00 Uhr | Konzertsaal

Quadro Nuevo – Schöne Kinderlieder

Veranstalter: Kulturzentrum Kreuz e.V.

Die vier Musiker erklären ihre Instrumente und tragen traditionelle Kinderlieder mit Lust & Laune vor: Es klappert die Mühle am rauschenden Bach; Hejo, spann den Wagen an; Drei Chinesen mit dem Kontrabass, Spannenlanger Hansl u.v.m.  Jeder kann mitsingen, klatschen und mittrommeln! Dazu spielen die weitgereisten Virtuosen auch eigene Stücke, die von ihren Abenteuern erzählen. Gerne dürfen die Kinder auch Fragen stellen: Was ist euer schnellstes Lied? In wie vielen Ländern wart ihr schon? Spielt mal so laut es geht! Wie kam damals die Harfe auf das Kamel?

Eintritt: Kinder und Erwachsene 9,80 € im Vorverkauf und 12,00 € an der Abendkasse

Quadro Nuevo 

Quadro Nuevo 

Freitag, 24.06. | 20:00 Uhr | Konzertsaal
Quadro Nuevo 
Veranstalter: Kulturzentrum Kreuz e.V.

MuloFrancel (Saxophone, Klarinetten), D.D. Lowka (Kontrabass, Perkussion), Andreas Hinterseher (Akkordeon, Vibrandoneon, Bandoneon), Evelyn Huber (Harfe, Salterio) und/oder Chris Gall (Piano)
Arabesken, Balkan-Swing, Balladen, waghalsige Improvisationen, Melodien aus dem alten Europa und mediterrane Leichtigkeit verdichten sich zu märchenhaften Klangfabeln. Diese erzählen vom Vagabundenleben, den Erfahrungen und Begegnungen auf der großen Reise des Lebens, den kleinen Zufällen und den großen Momenten, von Zartheit und wildem Temperament, immer getrieben zwischen östlichen und westlichen Winden, zwischen verzehrender Sehnsucht und genussvoller Erfüllung - zwischen dem Bitteren und dem Süßen. 

Eintritt siehe www.kreuz.com

Logo Kreuz e.V.

Die Bremer Stadtmusikanten  
Die Bremer Stadtmusikanten  

Donnerstag, 30.06. | 10:00 Uhr | Konzertsaal
Kinderkultursommer: Die Bremer Stadtmusikanten

Wenn man alt ist und nicht mehr gebraucht wird, kann das ziemlich schlimm sein. - Muss es aber nicht! Denn endlich kann man Sachen machen, die man immer schon  machen wollte. Das weiß auch Erwin Schmidt, Frührentner. Er gehört zum alten Eisen, aber sein Haltbarkeitsdatum ist noch nicht überschritten. Unterwegs sein, das ist die Lösung. Am Besten gleich nach Bremen. Stadtmusikant werden, so wie Esel, Katze, Hund und Hahn. Auch sie waren ihr Leben lang immer gehorsam und fleißig. Jetzt sind sie alt. Oder krank. Oder genau im richtigen Alter – für die Suppe? Es geht noch was, wenn nichts mehr geht. Es weht ein neuer, ein frischer Wind. Er lüftet den Kopf. Und auf einmal scheint alles möglich!

Theater LAKU PAKA. Spieldauer: 50 Min. Ab 5 Jahren. Eintritt 3,50 Euro. Anmeldung für Kindergartengruppen und Grundschulklassen.

Logo Junger Kultursommer Mittelhessen

JULI 2016

Freitag, 8. Juli bis Sonntag, 10. Juli

Schlitz feiert

7. Sonntag der Musik

Flyer als Download (pdf)

Dozentenkonzert: Mittwoch, 20.07. | 19:00 Uhr
Teilnehmerkonzert: Samstag, 23.07. | 18:00 Uhr

Internationaler Sommerkurs für Streicher, Klavier und Kammermusik*
Veranstalter: Sabine Simon u.a.

Der Kurs wendet sich an junge Musiker, ihre musikalischen und technischen Fähigkeiten zu erweitern und Kompetenzen wie Bühnenpräsenz, Blattspiel, Übe- und Probentechniken, zu vertiefen. Dozenten- und Teilnehmerkonzert runden den Kurs ab.*

Timothy Sharp  
Timothy Sharp  

Sonntag, 24.07. | 19:00 Uhr | Konzertsaal
Akademiekonzert Liederabend mit Timothy Sharp (Bariton)

Timothy Sharp (Bariton)
Jan Roelof Wolthuis (Klavier)

Lieder von Robert Franz, Robert Schumann, Hugo Wolf und Francis Poulenc

Verpflichtungen als Solist in Oratorien und Orchesterkonzerten führten Timothy Sharp in die großen Konzertsäle in Europa. Die Gesamtaufnahme „Luci mietraditrici“ von Sciarrino, auf der er die Hauptrolle sang, wurde mit dem „Choc du monde“ ausgezeichnet und vom Londoner „The Guardian“ zur „CD of The Year 2004“ gekürt. Als versierter Liedsänger ist er auf zahlreichen bedeutenden Podien zu Gast. Seine jüngste Lied-CD „Richard Strauss – Ein Leben in Liedern“ mit dem Pianisten Jan Roelof Wolthuis erschien 2015. Timothy Sharp ist Dozent an den Musikhochschulen München und Mannheim. 

Samstag, 28.07. - 15.08.
PIANALE Klavierakademie
Veranstalter: PIANALE gGmbH

Die Konzertreihe „Schlosskonzerte Osthessen“ der PIANALE stellt ein anspruchsvolles Podium für junge Künstler dar. Schlosskonzerte finden u.a. in der Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg statt.

Samstag, 30.07. | 19:00 Uhr
Teilnehmerkonzert IX Internat. Sommerakademie Gesang*

Der Meisterkurs findet in diesem Jahr bereits zum neunten Mal statt. Schwerpunkt bei Prof. Norma Sharp ist Oper und Oratorium. Schwerpunkt bei Timothy Sharp ist Oratorium und Lied. Die Ergebnisse der einwöchigen intensiven Arbeitsphase werden in einem Abschlusskonzert präsentiert. Der Eintritt ist frei.*

SEPTEMBER 2016

Schlitzer Theaternächte: „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare  
Ev. Kirchengemeinde Schlitz  

Freitag, 02.09. und Samstag, 03.09. je 20:00 Uhr | Sonntag, 04.09. um 18:00 Uhr | Open Air im Schlosshof
Schlitzer Theaternächte: „Ein Sommernachtstraum“ von William Shakespeare
Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Schlitz

Vor der romantischen Kulisse des Schlosses Hallenburg im spätsommerlichen Schlosspark führt die Theatergruppe der Ev. Kirchengemeinde Schlitz Shakespeares „Sommernachtstraum“ auf.
In einem bunten Reigen aus Liebe und Liebesleid, Eitelkeit und Schabernack erliegen alle Protagonisten – vom einfachen Handwerker bis zur stolzen Elfenkönigin – dem Zauber einer Nacht, in der Traum und Wirklichkeit sich ineinander verspinnen. Das Erwachen offenbart, was ein Traum verändern kann.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. 

 
Guarneri Trio Prag  

Freitag, 09.09.  | 19:00 Uhr | Konzertsaal          
Akademiekonzert Guarneri Trio Prag

Marek Jerie (Violoncello)
Cenek Pavlik (Violine)
Ivan Klansky (Klavier)

Josef Suk - Trio c-Moll op. 2
Lubos Fiser - Klaviertrio (1978)
Bohuslav Martinu - Bergerettes (Auswahl)
Antonin Dvorak - Trio f-Moll op. 65

Das Guarneri Trio Prag wurde 1986 gegründet und vereinigt drei international anerkannte Solisten, die eine reiche Erfahrung aus der tschechischen Kammermusiktradition mitbringen.
In den 30 Jahren seiner Konzerttätigkeit in ursprünglicher Besetzung hat das Guarneri Trio Prag die meisten Länder Europas sowie Nord- und Südamerika, Japan und Australien bereist. CenekPavlik spielt eine Guarneri del Gesu aus dem Jahre 1735 und Marek Jerie ein Violoncello von Andreas Guarneri, gebaut 1684.

Samstag, 10.09. | 19:00 Uhr
Teilnehmerkonzert „Internationaler Meisterkurs für Kammermusik“*

Während des Meisterkurses mit dem Guarneri Trio Prag erlangen die Teilnehmer neue Impulse für ihre musikalische Weiterentwicklung und können ihre Technik wirkungsvoll verfeinern. Alle Liebhaber der Kammermusik sind herzlich eingeladen, das Abschlusskonzert der MeisterkursteilnehmerInnen auf internationalem Niveau zu erleben. Der Eintritt ist frei.*

Anima Eterna Brügge

Mittwoch, 14. September | 17:00 Uhr | Konzertsaal
Öffentliche Generalprobe
Anima Eterna Brügge

Dirigent: Jos van Immersel
Solistin: Katerina Chrobokova (KATT), Cembalo

Programm:
Antonín Dvorák - "Der Wassermann", op. 107
Bohuslav Martinu - Konzert für Cembalo und kleines Orchester
Antonín Dvorák - Sinfonie Nr. 9 e-Moll, op. 95 "Aus der Neuen Welt"

Eintritt fei.

Sonntag, 25.09. | 19:30 Uhr
Teilnehmerkonzert Internationaler Meisterkurs Violine*

Junge Talente präsentieren ihre Arbeitsergebnisse, die sie in einem Meisterkurs mit der renommierten niederländischen Violinistin Yvonne Smeulers erarbeitet haben.Es wird ein Programm von Barock bis zur Moderne präsentiert. Am Klavier begleitet Anna Naretto. Der Eintritt ist frei.*

OKTOBER 2016

JugendPercussionEnsemble Hessen

JugendPercussionEnsemble Hessen

Montag, 03.10. | 17:00 Uhr | Konzertsaal
Abschlusskonzert JugendPercussionEnsemble Hessen

Das JugendPercussionEnsemble Hessen setzt sich aus einer Auswahl besonders talentierter Nachwuchsschlagzeuger zusammen, die sich durch ein Probespiel qualifiziert haben. Auf dem Weg zur professionellen Musikerkarriere stellt das Ensemble eine wichtige Plattform dar, die den Musikern Auftritts- und Wettbewerbserfahrung sowie einen Einblick in zeitgenössische Schlagzeugliteratur vermittelt.

Eintritt 6 Euro (ermäßigt 4 Euro)

Musical Hairspray

Hairspray

Samstag, 15.10. | 20:00 Uhr | Konzertsaal
Musical Hairspray

2016 feiert das Theater Traumstern sein 10jähriges Jubiläum – dazu wird es knallbunt und es gibt jede Menge HAIRSPRAY. Das Musical von Mark O´Donell und Thomas Meehan mit seinen fetzigen Rock´n Roll-Songs und emotionalen Balladen verspricht viel gute Laune und entführt das Publikum in die frühen 60er Jahre nach Baltimore, wo die Teenagerin Tracy Turnblad, die nicht allen Schönheitsidealen entspricht, von einer Karriere als Tänzerin in einer Fernseh-Show träumt. Als ihr Traum in Erfüllung geht und sie über Nacht zum Star wird nutzt sie ihren Bekanntheitsgrad, um gegen die Rassendiskriminierung zu kämpfen.

HAIRSPRAY ist bereits die 6.Inszenierung, mit der das Theater Traumstern in der Landesmusikakademie Hessen zu Gast ist.

Eintrittspreise: Vorverkauf 14€/ermäßigt 10 € und an der Abendkasse 14€/ermäßigt 10 €

Sonntag, 23.10. | 11:15 Uhr
Teilnehmerkonzert 31. Kammermusik-Förderkurs Jugend musiziert*          
Veranstalter: Landesmusikrat Hessen e.V.

An diesem Wochenende können sich alle Musikfreunde auf zwei Konzerte junger Preisträger des Landes- und Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ freuen. Im Rahmen des 31. Kammermusik-Förderkurses Hessen des Landesmusikrates Hessen e.V. werden die Ergebnisse einer intensiven zehntägigen Übungsphase der Öffentlichkeit präsentiert. Der Eintritt ist frei.(Weiteres Konzert am Samstag, 22.10. um 15.30 Uhr im Festsaal der Lebensgemeinschaft Richthof e.V.).*

Landes Jugend Jazz Orchester Hessen

Landes Jugend Jazz Orchester Hessen

Freitag, 28.10. | 19:00 Uhr | Konzertsaal
Akademiekonzert Landes Jugend Jazz Orchester Hessen

Wolfgang Diefenbach (Leitung Kicks&Sticks)
Dr. Holger Fröhlich (Leitung Junior Band)

Zweimal jährlich treffen sich die Musiker des Landes Jugend Jazz Orchesters Hessen (Kicks & Sticks) und der Junior-Band sowie die Sänger der beiden Vokalensembles - Kicks & Sticks Voices und Junior-Voices - zu Arbeitsphasen in der Landesmusikakademie Hessen Schloss Hallenburg. Mit den beiden Big Bands und den hauseigenen Vokalgruppen stehen insgesamt vier hessische Formationen auf der Bühne - eine bundesweit übrigens einzigartige Konstellation - und stellen die neu einstudierten Arrangements vor. Als specialguests sind renommierte Jazzmusiker der Weltspitze aus der aktuellen Dozentenriege zu hören.

NOVEMBER 2016

Duo Simolka-Wohlhauser

Duo Simolka-Wohlhauser

Sonntag, 6. November | 19 Uhr | Gartensaal

Duo Simolka-Wohlhauser

Das Duo Christine Simolka (Sopran) und René Wohlhauser (Klavier und Bariton) aus Basel ist im Herbst erneut auf internationaler Tournee und präsentiert sein neues Programm „Neue Gesänge aus Europa“.  Mit Werken  von Luigi Nono, Wolfgang Rihm, und Uraufführungen von René Wohlhauser, Andreas Staffel, Volker Ignaz Schmidt, Michael Quell, Hans-Karsten Raecke, Violeta Dinescu, Roberto David Rusconi, Henri Pauly-Laubry und Bruno Siberchicot zeigt das sehr abwechslungsreiche Programm die unterschiedlichsten Facetten aktuellen Komponierens im Bereich der zeitgenössischen Vokalmusik.

eptett versus Oktett

Septett versus Oktett

Samstag, 19.11. | 19:00 Uhr | Konzertsaal
Kammerkonzert des hr-Sinfonieorchesters 
Septett versus Oktett

Andrea Kim (Violine), Maximilian Junghanns (Violine), Peter Zelienka (Viola), Christiane Steppan (Violoncello), Boguslaw Furtok (Kontrabass), Jochen Tschabrun (Klarinette), Daniel Mohrmann (Fagott) und Samuel Seidenberg (Horn)

Ludwig van Beethoven – Septett Es-Dur, op. 20
Franz Schubert – Oktett F-Dur D 803

Zwei populäre Kammermusikwerke zweier populärer Komponisten, die eine Reihe gemeinsamer Bezuge besitzen und sich in der Besetzung kaum unterscheiden, stellen Musiker des hr-Sinfonieorchesters in diesem packenden musikalischen Programm gegenüber:Beethoven versus Schubert – Septett versus Oktett.

Logo hr-Sinfonieorchester

Schloss Hallenburg im Winter

Schloss Hallenburg im Winter

Sonntag, 27.11. | Schloss Hallenburg
Advent in Schloss Hallenburg

Am ersten Adventssonntag ist es wieder soweit: Die Landesmusikakademie Hessen läutet mit ihrer Veranstaltung „Advent in Schloss Hallenburg“ die weihnachtliche Zeit ein. Ein Kunsthandwerkermarkt, stimmungsvolles musikalisches Programm für Jung und Alt, Leckeres vom Grill, Glühwein, Kaffee und Kuchen

Der Eintritt ist frei.

DEZEMBER 2016

     
Peter Herbolzheimer European Jazz Academy

Peter Herbolzheimer European Jazz Academy

Samstag, 10.12. | 19:00 Uhr | Konzertsaal
Abschlusskonzert Peter Herbolzheimer European Jazz Academy

2007 entstand die „Peter Herbolzheimer European Jazz Academy“ mit den drei Formationen „European MasterClass Bigband“, eine Auswahl junger Jazzmusiker aus ganz Europa, die „GreyhairConvention“, eine Band aus älteren, nicht professionellen Musikern, und die „MasterBirds“, das Vokalensemble der Academy. Nach dem Tod von Peter Herbolzheimer liegt die musikalische Leitung in den Händen von John Ruocco und Erik van Lier, beide weltweit geachtete Jazzmusiker und Dozenten sowie langjährige Wegbegleiter von Peter Herbolzheimer. Auf dem Programmzettel stehen ausschließlich Stücke aus der Feder Peter Herbolzheimers.

Eintritt 12 Euro (ermäßigt 10 Euro / Schüler 5 Euro)

Mittwoch, 14.12. | 20:00 Uhr | Konzertsaal
Klangwelten-Festival           

Veranstalter: Kulturzentrum Kreuz e.V.

Deutschlands führendes Weltmusikprojekt nimmt Sie mit auf eine musikalische Weltreise durch verschiedene Kulturen. Es ist ein hochkarätiger zweistündiger Konzertabend, der zunächst die Stile in "Reinkultur" vorstellt - und einen Dialog der Kulturen im zweiten Teil. Für diesen Dialog der Kulturen wurde Rüdiger Oppermann mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Er reiste zur Vorbereitung  in alle Länder, die hier präsentiert werden.
Der Wahlspruch DER UTOPIE AUF DIE BEINE HELFEN ist auch im 30. Jahr der rote Faden des Programms - unbekannte, aber fantastische hörenswerte Musiker auf die große Bühne zu stellen, gemeinsam mit den Stars der Szene, und dem Publikum einen Einblick in außergewöhnliche KLANGWELTEN zu zeigen (www.klangwelten.net).

Eintritt siehe www.kreuz.com

Logo Kreuz e.V.

Die Veranstaltungen der Landesmusikakademie Hessen werden unterstützt von:

Logo Sparkasse Oberhessen bankingportal.sparkasse-oberhessen.de
Logo Steingraeber

www.steingraeber.de

Logo Mollenhauer www.mollenhauer.com
Logo Auerhahn-Bräu www.lauterbacher-auerhahn.de

Logo Rabatt Sparkasse

-Änderungen vorbehalten-

*Das Konzert ist an die Durchführung des Kurses gebunden.

 

 

Veranstaltungen

 
 
 

Freitag, 24.06. | 17:00 Uhr | Konzertsaal

Quadro Nuevo – Schöne Kinderlieder

[mehr Infos hier]

 
  facebookbutton
zur LMAH auf Facebook
 
   
     
       

 

 

 
Impressum | nach oben